Vita - Danny Hermann

Go to content

Main menu:

    
Kurzvita

Danny Hermann wurde im Jahr 1991 in Greiz, in Thüringen, geboren.
Die Fachoberschule für Gestaltung an der e.o.plauen besuchte er ab 2007 und schloss sie im Jahr 2009 ab.
Nach dem Abschluss des Fachabiturs, absolvierte Danny an der selben Schule von 2009 – 2011 die Ausbildung zum staatlich geprüften Gestaltungstechnischen Assistenten für Grafik- und Kommunikationsdesign.
Von 2011 bis 2016 studierte Danny an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden.
Vom 04.06.2016 - 05.06.2016 stellte Danny einige seiner Werke auf der Kunstmesse NeueArt16 in der Messe Dresden aus.
Im Juli 2016 absolvierte Danny Hermann sein Diplom für bildende Kunst an der Hochschule für bildende Künste in Dresden.
Seit November 2016 ist Hermann als Bildender Künstler aktive und hatte bisher verschiedene Ausstellungen mit anderen Künstlern zusammen in Rom, Mailand und Florenz.
Im Juni 2017 wird Hermann mit einem Gemälde durch die Flyer Art Gallery, in der World Wide Art Show New York City vertreten.
           
 
Lebenslauf

Danny Hermann wurde im Jahr 1991 in Greiz, in Thüringen, geboren. Der Künstler verbrachte seine Kindheit und Jugend in Greiz, Elsterberg und Netzschkau. Danny Hermann lies, in den Städten die er besuchte, kein Kunstmuseum aus. Besonders fasziniert war er von Pablo Picassos Geburtsort und seinem früheren Wohnsitz in Barcelona und der dortigen Ausstellung seiner Werke im „Museu Picasso“. In dieser Zeit kristallisierte sich heraus, das er einen kreativen Weg einschlagen wollte und er bewarb sich für ein Fachabitur in der Fachrichtung Gestaltung in Plauen. Die Fachoberschule für Gestaltung an der e.o.plauen besuchte er ab 2007 und schloss sie erfolgreich im Jahr 2009 ab.In dieser Zeit manifestierte sich der Traum, in Dresden die bildenden Künste zu studieren.
Eine Stadt die Ihn seither schon immer wegen seiner barocken Architektur, Kunst und Kultur faszinierte. Besonderes Interesse verspürte er für die Galerie der alten Meister, welche er in dieser Zeit wenn es ihm möglich war regelmäßig besuchte und später dann fast wöchentlich. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Fachabiturs, absolvierte Danny Hermann an der selben Schule von 2009 – 2011 die Ausbildung zum staatlich geprüften Gestaltungstechnischen Assistenten für Grafik- und Kommunikationsdesign.

Er konnte durch seine Lehrer Peter Luban und Johannes Eckardt, von welchen er hohen Zuspruch für ein Studium in Dresden erntete, erste große Einblicke im Bereich des Künstlerischen Schaffens, Story Boards, Aktzeichnen, kleineren Ausstellungen und Naturstudien in Rahmen von Exkursionen, gewinnen.
Damit festigte sich sein Wunsch bildender Künstler zu werden und er bewarb sich für ein Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden.

Seit 2011 studiert Danny Hermann an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, insbesondere unter den Professoren Christian Macketanz, Christian Sery und Ralf Kerbach. Bei seinem Professor Ralf Kerbach studiert Danny Hermann seit seinem Grundstudium freie Malerei. 2012 bewarb sich Danny Hermann für die Jugend-Kunst-Triennale. Zusammen mit anderen Künstlern stellte er vom 15.09.2012 - 28.10.2012 in Chemnitz im Tietz, in der Neuen Sächsischen Galerie, zwei seiner Werke aus.

Des weiteren waren jährlich einige seiner Gemälde im Rahmen der Jahresausstellung der Hochschule für Bildende Künste in Dresden zu sehen.
Während des Studium stieß Hermann auf die Werke von Wolfgang Petrick in dem Museum der Bildenden Künste in Leipzig. Diese faszinierten und prägten ihn sehr. Danny Hermann ist hauptsächlich malerisch, mit Ölfarben auf selbstgefertigten Leinwänden tätig. Seine Werke sind oft sehr düster, mystisch gehalten und er spielt mit der Natürlichkeit der Leinwand und lässt diese oft in freien Flächen stehen.

Um bestimmte Themen anzusprechen, stellt Hermann meist figürliche, menschenähnliche Wesen, deren Körper mit maschinenartigen Elementen verschmelzen, als Träger in den Vordergrund, welche neben der eigentlichen Botschaft, oft auch versteckte Hinweise oder Geschichten überbringen sollen, welche man erst nach einer Weile des Betrachtens ermitteln kann.

Im Juli 2016 absolvierte Danny Hermann sein Diplom für bildende Kunst an der Hochschule für bildende Künste in Dresden. Seitdem ist er als Bildender Künstler aktiv und hatte bisher verschiedene Ausstellungen mit anderen Künstlern in Rom, Mailand und Florenz. Im Juni 2017 wird Hermann mit einem Gemälde durch die Flyer Art Gallery, in der World Wide Art Show New York City vertreten.















 
Copyright 2016. All rights reserved.
Back to content | Back to main menu